0

0

Mehr Ansichten

76 Seiten

Art.Nr. ETM 2023
ISMN 979-0-2059-2023-4
Ausgabe Partitur, Cembalo, Chor, Bläser-, Streicherheft

Johann Sebastian Bach

Weihnacht der Hirten

Kurzübersicht

Auszug aus dem 2. Teil des Weihnachts-Oratoriums,
bearbeitet von Stefan Taupe

Orchestersatz,
Partitur, Cembalo und Stimmenheft (Stimmen1-4, Stimme 3 und 4 in B, Chor, Alt Solo, Vl I-III, Va, Vc/Basso continuo)

: Orchester mit Chor

Inhalt: Sinfonia · Rezitativ · Choral I · Rezitativ · Choral II · Aria (Schlafe, mein Liebster) · Choral III

Die zweite Kantate des Weihnachts-Oratoriums von Johann Sebastian Bach – Die Verkündigung an die Hirten – eignet sich besonders zu einer einzelnen, stimmungsvollen Aufführung. Diese Ausgabe fasst die Sinfonia, eine Aria und drei Choräle mit einigen Rezitativen zusammen. Unter weitestgehender Wahrung des originalen Notentextes berücksichtigt sie die Möglichkeiten von Schul- und Amateurensembles.
Damit die rhythmische Struktur der Sinfonia auch für weniger geübte Spieler leichter zu erfassen und einzuüben ist, sind die Haltebögen durch durchbrochene Linien dargestellt. Der Dirigent mag entscheiden, ob und inwieweit die angebundenen Noten gehalten oder neu angespielt werden. Vorhaltnoten sind ausgeschrieben. Einige der schwierigeren Takte können übersprungen werden (vi – de).
Die Stimmen 1 – 4 sind für Bläser vorgesehen. Anstelle der im Urtext verwendeten Oboen d’amore und Oboen da caccia können die Stimmen 1 und 2 mit Flöten, die Stimmen 3 und 4 – vertretbar im Sinne der barocken Praxis wechselnder Instrumente – mit Klarinetten besetzt werden. Der Instrumentalsatz ist auch von Streichern allein auszuführen. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Stimmen 1 – 4 solistischen Violinen zu übertragen.
Wenn kein vierstimmiger Chor zur Verfügung steht, kann sich der Gesang auf die Choralmelodie beschränken; die Instrumentalbegleitung ersetzt die übrigen Stimmen. Die Aria – leicht gekürzt – wirkt auch als reines Instrumentalstück mit Soloflöte. Der Schlusschoral (Nr. 7) ist wegen der hohen Stimmlage des Originals in die Dominante transponiert und ad lib. durch ein kurzes Nachspiel – entwickelt aus der Sinfonia – ergänzt.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Spieldauer: ca. 12 – 14 Min.

Verfügbarkeit: Auf Lager

65,00 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 236 KB)
pdf
(Größe: 352.8 KB)