0

0

Spiel, Klezmer, spiel

Inhalt: Chasskele · Margaritkes · Maseltov · Schpil-she mir a Lidele · Tumbalalaika · Oifn Pripetschik · Hava nagila (hebräisch)

„Klezmer“ bezeichnet ursprünglich den professionellen jüdischen Volksmusiker der jiddisch-sprechenden Bevölkerung Osteuropas.
Die hier gesammelten Lieder sind vierstimmig gesetzt, entweder für drei Violinen und Violoncello oder drei Streicher und Klarinette anstelle der ersten Violine. Die vorgeschlagenen Striche und Phrasierungen versuchen einen Kompromiss zwischen einfacher Spielbarkeit und Klezmer-Spielweise. Über der Grundmelodie sind meist Melodievarianten angegeben; sie können bei der Wiederholung (soz. beim 2. Vers) gespielt werden. Es ist aber auch möglich, Grundmelodie und Variation gleichzeitig mit verschiedenen Instrumenten (Violine und Klarinette) auszuführen. Denn beim Klezmer-Spiel sind häufig mehrere Melodie-Instrumente vertreten, wobei jeder Musiker Ausschmückungen nach eigenem Gutdünken vornimmt. Zufällige Dissonanzen und heterophone Zusammenklänge, die dabei entstehen, entsprechen durchaus dem Wesen der Klezmer-Musik.
Eines der Stücke (Margaritkes) ist dreistrophig durchkomponiert. Hava nagila – dem einzigen chassidisch-hebräischen Lied neben den jiddischen – sind zur Ausschmückung zwei kleine Kadenzen beigegeben. Alle Variationen sind als Anregungen zu betrachten. Jeder Instrumentalist kann seine eigenen Variationen erfinden.
Zusätzlich kann ein Klavier begleiten. Die Stimme ist so angelegt, dass alle Stücke auch nur mit Klavier und einem Melodie-Instrument zu spielen sind. Weiterhin kann ein Gitarrist mitwirken; die Akkordangaben finden sich in der Klavierstimme.
Alle Stücke sind rein instrumental. Die Partitur enthält jedoch kurze Inhaltsangaben der Liedertexte, die zum Verständnis des Charakters der Stücke beitragen.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Spieldauer: ca. 1 – 3 Min. pro Lied

  1. Spiel, Klezmer, spiel

    Traditional

    Spiel, Klezmer, spiel

    Orchestersatz

    Sieben kleine Charakterstücke vermitteln den besonderen Reiz jiddischer bzw. hebräischer Traditionsmusik. Sie sind stimmungsvolle Programmpunkte oder Zugaben und bringen Abwechslung in die Proben.Zugrunde liegt jeweils ein vierstimmiger Streichersatz (drei Violinen und Violoncello), wobei die erste Violine durch Klarinette ergänzt bzw. ersetzt werd...
    37,00 €
    (Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten
  2. Spiel, Klezmer, spiel

    Tradionional

    Spiel, Klezmer, spiel

    Zusätzliche Sonderstimmen

    Inhalt: Violine II in B und in Es, Violine III in B und in Es, Vc in hoch B und in F...
    17,00 €
    (Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten