0

0

Mehr Ansichten

174 Seiten

Art.Nr. ETM 1363
ISMN 979-0-2059-1363-2
Ausgabe Partitur, Streicher- und Bläserstimmenheft

Bedrich Smetana

Die Moldau

Kurzübersicht

Für großes Orchester,
bearbeitet von Thomas Stapf

Orchestersatz, Partitur, Stimmenheft (Holz I, Blech I in B, Klavier, Vl I-III, Va, Vc/Kb, Vc/Kb easy) Vl II im Altschlüssel,
zusätzliches Stimmenheft (Holz II, Holz III in B, Holz IV, Blech II in B, Blech III in F, Blech III, Blech IV (a,b), Glockenspiel, Schlagwerk, Pauken E,H (C,GA), Harfe

: Orchester

Inhalt: Die Quelle · Wälder – Jagd · Ländliche Hochzeit · Mondschein – Nymphenreigen · St. Johann-Stromschnellen · Der breite Strom der Moldau

Bedřich Smetanas musikalisches Portrait der Moldau ist ein Kind seiner Zeit: Es greift die während seiner Entstehung um 1874 populäre Form der sinfonischen Dichtung auf und steht zugleich im Kontext der im 19. Jahrhundert entstehenden nationalen Musikstile.
Das vorliegende Arrangement ist für sinfonisches Orchester gesetzt. Neben der vollen Streicherbesetzung sind folgende Bläser vorgesehen: Holz I (Flöte), Holz II (Oboe oder Flöte), Holz III (Klarinette), Holz IV (Fagott), Blech I und II (Trompete), Blech III (Posaune bzw. Horn), Blech IV a und b (Posaune bzw. Horn und Tuba). Bei den meisten Bläserstimmen (Holz I – IV, Blech I – III) ist eine Aufteilung auf zwei Instrumentalisten möglich, um bei der Anzahl der Mitwirkenden und den spieltechnischen Anforderungen flexibel zu bleiben. Zusätzliche Stichnoten in einigen Stimmen erweitern ad lib. das harmonische Spektrum.
Weitere Stimmen für Pauken, Große Trommel, Becken, Triangel, Glockenspiel, Harfe und Klavier ergänzen die Besetzung. Dabei können sowohl die Harfe als auch das Klavier ggf. von einem Keyboard übernommen werden.
Die Violinstimmmen sind im Schwierigkeitsgrad deutlich abgestuft, wodurch lediglich die Violine I einige Takte in der dritten Lage spielen muss. Die Stimme der Violine III bzw. Bratsche ist so einfach, dass sie bereits von Anfängern übernommen werden kann, wobei Stichnoten an manchen Stellen eine etwas anspruchsvollere Alternative bieten. Fortgeschrittene Bratschisten können auch den Part der Violine II übernehmen, in dem an hohen Stellen Stichnoten zur Vermeidung der E-Saite notiert sind. Eine besonders einfache Violoncello-/Kontrabassstimme ist ebenfalls im Stimmenheft enthalten.
Die Bearbeitung ist gegenüber dem Original unwesentlich gekürzt.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht bis mittelschwer
Spieldauer: ca. 16 – 18 Min.

Verfügbarkeit: Auf Lager

106,00 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten